GoogleGoogle  AmazonAmazon   EbayEbay  OTTO - Ihr Online-ShopOTTO   MyToysMyToys   Routenplaner Google MapsRoutenplaner  TelefonbuchTelefonbuch  WikipediaWikipedia  FacebookFacebook  Übersetzen mit dict.leo.orgÜbersetzer  Wetter mit Wetteronline.deWetter  TV-Programm mit tvtv.deTV-Programm

Coolsystems IT-Dienstleistungen Compuer und Notebook Service

Freie Software im Unternehmenseinsatz

Ob im Büro oder privat, freie Software ist auf dem Vormarsch und viele der hier vorgestellten  Programme sind auch für den Privatbereich nützlich. Am Ende der Seite finden Sie Links zu den einzelnen Programmen.

Microsoft Office und Outlook sind auf vielen Bürorechnern das Maß aller Dinge. Doch wenn man mit seinem Bürocomputern immer 'Up-toDate' sein möchte kann das ganz schön ins Geld gehen. Hinzu kommen noch die jährlichen Lizenzen für das Antivirenprogramm und die oft hohen Kosten für Buchhaltungs- und Fakturierungsprogramme. So kommen schnell mehrere hundert Euro nur für Softwarelizenzen auf jeden Computerarbeitsplatz im Büro zu.
Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen kann das teuer werden.

 

Kostenfreie Alternativen zu Microsoft Office

Um Kosten zu kostenfreie Alternativen zu Microsoft Officesparen greifen immer mehr Unternehmer zu kostenfreier Software, Dies können Freeware-Programme und auch freie Open-Source-Programme sein. Die Nutzung dieser Programme ist in der Regel auch für Unternehmen kostenfrei. Ein gutes Beispiel hierfür sind die kostenlosen Office-Suiten LibreOffice und OpenOffice. Diese Programme können, bis auf den Mailclient Outlook, so gut wie alles was das Microsoft Office auch kann. Man kann Briefe, Serienbriefe oder auch Excel-Tabellen erstellen. Sogar eine Alternative für Powerpoint wird Ihnen geboten. Und das alles kostenfrei.

 

Thunderbird die kostenlose Alternative zu Outlook

Thunderbird die kostenlose Alternative zu Outlook

Wenn Unternehmen bisher das Outlook für Ihre E-Mailkorrespondenz und den integrierten Kalender zur Terminkoordination genutzt haben, kann dieses komplett von Thunderbird, einem kostenfreien E-Mailclient übernommen werden. Nicht nur diese Ersparnis ist ein Vorteil, auch die Vielzahl an kostenlosen Erweiterungen, wie synchronisierbare Kalender, Adressbücher oder Autotextfunktionen machen Thunderbird zu einem mächtigen Programm für die Büroorganisation.

 

Unternehmensoftware kostenfrei

Die kostenlose Faktura SoftwareSogar für die Fakturierung, Warenwirtschaft, Zeiterfassung und die Finanzbuchhaltung gibt es kostenfreie Programme.  Aber gerade in diesem Bereich hat jedes Unternehmen andere Anforderungen, so dass hier genau geschaut werden muss was man braucht und welches Programm für mein Unternehmen das richtige ist. So eignet sich zum Beispiel das Programm Fakturama sehr gut für kleine Dienstleistungsunternehmen zur Erstellung von Angeboten und Rechnungen. Es beinhaltet unter anderem eine Kundendatenbank und eine kleine Warenwirtschaft.

 

Datensicherheit

Auch für die Datensicherung, ein leider oft vernachlässigter Punkt,  gibt es neben den kostenpflichtigen Programmen auch freie und gute Software. So kann man durchaus das freie Programm Personal-Backup für die Sicherung von Daten verwenden.

 

Fazit

Die Liste mit Programmen für den Bürocomputer könnte hier beliebig weiter geführt werden. Doch gerade im geschäftlichen Bereich sollten Sie sich zur Kostenersparnis durch Open Source und Freeware ausführlich beraten lassen. Welche Anforderungen stelle ich an eine Software? Was kann ich mit kostenfreier Software erledigen? Wo muss ich zu kostenpflichtigen Produkten greifen? Diese und weitere Fragen können bei einer individuellen Analyse Ihrer Hard- und Software geklärt werden.

Wenn Sie Interesse an Alternativsoftware haben, scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen!
Zum Schluss erhalten Sie noch eine Liste der hier vorgestellten Programme: